Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Dienstleister, Hersteller und Firmen aus Polen

Skifahren – die TOP10 der besten Orte und Pisten in Polen

Skifahren – die TOP10 der besten Orte und Pisten in Polen

Die Wintersaison bietet eine Menge an Attraktionen, Skifahren ist nur eine davon. POLANDO stellt euch die 10 besten Skipisten in Polen vor, wo mit Sicherheit keine Langeweile aufkommt.

Schreiberhau (Szklarska Poręba)

Aufgrund der tollen Lage und den außergewöhnlich vielfältigen Strecken kann Szklarska Poręba mit den anderen beliebten Skiorten konkurrieren, jedoch fehlt es hier noch ein wenig an der ausgezeichneten Infrastruktur, der anderen Orte. Nichtsdestotrotz überzeugt es mit seinem Ambiente und Klima. Es ist ein idealer Ort für diejenigen, die mehr als perfekt ausgestattete Pisten suchen.

Unserer Tipp für Skilangläufer: Jakuszyce

Übernachtungen in Szklarska Poęrba

Krummhübel (Karpacz)

Ein weiterer bekannter Skiort in Polen, der über eine ausgezeichnete Infrastruktur verfügt, ist Karpacz. Der Skikomplex Śnieżka (Schneekoppe) mit zahlreichen Pisten bietet selbst erfahrenen Fahrern eine tolle Herausforderung. Durch die Grenze zu Tschechien stehen weitere Skiattraktionen zu Verfügung.

Übernachtungen in Karpacz

Kaspars Kogel (Kasprowy Wierch)

Nicht ohne Grund wird Zakopane als Hauptstadt der polnischen Gebirge genannt, denn hier fehlt es an keiner Attraktion. Der wahrscheinlich bekannteste Ort ist Kaspars Kogel, dessen Gipfel sich die Touristen häufig zum Ziel setzen. Um dort hinzugelangen, bietet es sich an die Gondel zu nehmen, die über den wundervollen Tatra-Nationalpark bis zum Gipfel aufsteigt. Tickets kann man auch im Internet auf der Seite der Polnischen Pendelbahn kaufen.

Białka Tatrzańska und Bukowina Tatrzańska

Im Ranking der besten Skistationen in Polen übernimmt Białka Tatrzańska die Führung. Die Pisten sind nicht allzu steil. Bekannt ist hier auch die ausgezeichnete Infrastruktur, die neuen Strecken und die dynamische Entwicklung. Nirgends in Polen gibt es eine neuere Kunstschneemaschiene als hier, wodurch Skifahren nahezu das ganze Jahr möglich ist.
In Bukowina Tatrzańska gibt es neben mehreren Pisten noch die Möglichkeit sich in den Thermalbädern zu entspannen.

Übernachtungen in Zakopane

Schwarzer Berg (Czarna Góra)

Am Glatzer Schneegebirge befindet sich ein Touristenzentrum, das jeden Winter zahlreiche Ski- und Aussichtsliebhaber anlockt. Die Besucher lieben die tollen Pisten mit den wundervollen Aussichten. Sowohl Anfänger, als auch Profis werden hier mit Sicherheit viel Spaß haben.

Weichsel (Wisła)

Ohne zu übertreiben, kann Weichsel als polnische Skihauptstadt bezeichnet werden. Dieser Ort wird besonders von Familien besucht, die mit Kleinkindern anreisen. Weichsel verfügt über mehrere kleine Stationen, wie Soszków und Cienków. Die schwierigen Strecken, wie Stożek werden eher erfahrenen Fahren empfohlen. Eine weitere Attraktion in dieser Stadt ist in jedem Fall die Skisprungschanze, die nach Adam Małysz benannt wurde und der Aquapark, der ganze Familien anzieht.

Krynica-Zdrój

Krynica-Zdrój ist nicht nur der bekannteste Kurort in Polen, sondern auch ein beliebtes Ziel für viele Skifans. Die Gondel, die bis zum Jaworzyna-Gipfel auffährt, zieht hier Touristen nicht nur im Winter an. Wer hier einige Tage verbringen möchte, wird sich mit Sicherheit nicht langweilen. Jeder findet hier etwas für sich.

Übernachtungen in Zakopane

Dwie Doliny

Der originellste Skiort Polens befindet sich hier, da zwei Städte, Muszyna und Wierchomla, die 30km von einander entfernt sind, in diesem Gebiet verbunden werden. Beide Ortschaften sind durch die Skipisten und Aufstiegsanlagen miteinander verbunden. Bei Muszyna befindet sich außerdem noch ein Kurort, der von vielen Besuchern zur Erholung genutzt wird.

Schirk (Szczyrk)

Schirk war über viele Jahre das Symbol des polnischen Gebirges und konkurrierte sogar mit Zakopane. Eine zeitlang ging seine Beliebtheit zurück, doch jetzt blüht dieser Ort immer mehr auf. Schon immer besaß Schirk über eine tolle Pistenlagen, die jetzt auch angemessen genutzt wird. Skiliebhaber finden hier auf insgesamt 40 Kilometern Strecke Kultpisten, wie FIS, Kaskade und Golgota.

Zawoja

Das außergewöhnlich malerhafte Örtchen bei Babia Góra wird als Königin der Beskiden bezeichnet. Die Natur raubt hier einem den Atem. Nicht nur Skifahren, sondern auch die Ausblicke, bieten den Touristen einen unvergesslichen Aufenthalt, den man auch zu Fuß verbringen kann. Hier befindet sich auch die Papstroute, die nach Papst Johannes Paul II benannt wurde. Außerdem bietet auch der Babia Góra Nationalpark besonders im Winter wundervolle Aussichten der Landschaft.

Übernachtungen im polnischen Gebirge

Originally posted 2018-02-05 21:29:24.

Lädt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.