Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Dienstleister, Hersteller und Firmen aus Polen

Urlaub in Polen? Diese 6 Regionen sollten Sie kennen

Urlaub in Polen? Diese 6 Regionen sollten Sie kennen

Der Tourismus in Polen befindet sich durch die Wiederentdeckung des Landes, von Touristen aus aller Welt, im Aufschwung. Auch die im Europavergleich niedrigen Preise in Polen spielen eine wichtige Rolle. Für Touristen, die einen Urlaub in Polen planen, sind einerseits die Städte, andererseits die unberührte Natur sehr attraktiv. Die ehemalige Königsstadt Krakau wird oft als schönste Stadt Polens angesehen.

Das Kulturangebot in den polnischen Metropolen ist abwechslungsreich und auch für den weniger betuchten Besucher erschwinglich. Die Kneipenkultur und das Nachtleben sind insbesondere in den großen Studentenstädten Krakau (Kraków), Warschau (Warszawa), Breslau (Warszawa) und Posen (Poznań), sehr attraktiv für junge Gäste. Insgesamt gibt es 13 Weltkulturstätten der UNESCO in Polen.

Viele Städte, die im Zweiten Weltkrieg zerstört wurden, sind von den polnischen Restauratoren mustergültig wieder aufgebaut worden. Hierzu zählen vor allem die Städte Warschau, Posen, Breslau und Danzig. Erholungsgebiete und Kurorte finden man über ganz Polen verteilt, mit ihren schönen Landschaften. Wer das Wasser mag und davon angezogen wird, kann Wassersport und Erholung an der Ostsee, den Seenplatten und einigen Gebirgsflüssen finden. An den Stauseen von Bobr, den Bergregionen von Tatra und dem Heiligkreuzgebirge wird man Augenzeuge des wunderschönen Schauspiels der Natur. Die Sudeten mit ihrem Riesengebirge sind an erster Stelle für Ski- und Wanderferien. Als die Wintersporthauptstadt von Polen gilt Zakopane.

Aber auch viele attraktive Naturschätze werden in 23 Nationalparks geschützt, die für Touristen ein großer Anziehungspunkt sind.

Landkarte Polen

Landkarte Polen

Erfahren Sie mehr über die Regionen von der Ostsee bis hin zu den Bergen:


#ANZEIGE

Kleinpolen

Malopolska (Kleinpolen) ist ein historischer und ethnographischer Landstrich am oberen und mittleren Flusslauf der Weichsel. Er umfasst den größeren Teil der Polnischen Karpaten, das Tal von Sandomierz (Kotlina Sandomierska), das Auschwitzer Tal (Kotlina Oswiecimska) und das Kleinpolnische Hochland (Wyzyna Malopolska), dessen Bestandteil die unikale Naturregion des Krakau – Tschenstochauer Jura ist. Die Region Malopolska hat viele historischen Sehenswürdigkeiten, eine herrliche Natur, und attraktive Erholungszentren. Die ganz im Osten, an der Grenze zur Ukraine und Slowakei gelegenen Beskiden und die Bieszczady gehören zu den am dünnsten besiedelten Gebieten in Europa, gleichzeitig aber auch zu den attraktivsten für einen naturnahen Urlaub in Polen. Atemberaubend ist der Dunajec-Durchbruch im Pieniny-Gebirge.
Gebirge

Karparten

Die südöstliche Grenze Polens bilden die Karpaten, eine Gebrigskette, zu der die Hohen (West-) Beskiden, die Hohe Tatra und die Niederen (Ost-) Beskiden gehören. Besonders sehenswert sind die Westbeskiden, vor allem Beskid Zywiecki mit der Babia Góra (1725m), dem höchsten Gipfel der Beskiden. Hier befindet sich der Nationalpark Babiogórski Park Narodowy mit seinen unberührten Urwäldern, in denen Bären, Wölfe und Luchsen leben.


#ANZEIGE

Hohe Tatra

In der Hohen Tatra erhebt sich mit dem 2499 Meter hohen Rysy der höchste Berg Polens. Die “Hohe Tatra” ist ein Teil der Karpaten und ein wahres Paradies für alle Naturfreunde. Sie bietet eine sehr schöne Fauna und Flora, Berge und ideale Wanderwege. Koscielska-Tal, das schönste Tal im polnischen Teil der westlichen Tatra. Hier finden Sie für den Besuchsverkehr erschlossene Höhlen und grandiose Felsschluchten.

Kraków/Krakau

Die Region rund um Kraków/Krakau ist von sehr hohem touristischen Wert. Hier finden sich wichtige Ziele für historisch und kulturell interessierte Reisende. Neben Krakau selbst gibt es auf engstem Raum drei weitere, höchst unterschiedliche Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes.

Kalwaria Zebrzydowska,

ist mehr als nur ein vierhundert Jahre alter Wallfahrtsort im Süden Polens. Nicht nur stammt Johannes Paul II. aus dem wenige Kilometer entfernten Wadowice.

Das Renaissanceschloss in Pieskowa Skala,

welches sich auf dem Gebiet des Nationalparks Ojcow befindet, stellt Werke der europäischen Kunst vom 15. bis ins 19. Jahrhundert aus.

Das Staatsmuseum Auschwitz-Birkenau,

wurde auf dem Gebiet des größten ehemaligen deutschen Konzentrationslagers gegründet.

Originally posted 2017-08-15 00:29:30.


#ANZEIGE

Lädt…

Kommentare (3)

  1. Pingback: Die 10 besten Orte und Pisten - Skifahren in Polen.

  2. Pingback: Verkehrsvorschriften in Polen - das müsst ihr wissen

  3. Letztens war ich in Warschau und ich habe einen tollen Tanzshow in New Orleans Gentlemen’s Club & Night Restaurant gesehen. Wenn Sie nach Polen fahren werden, müssen Sie dieses Lokal besuchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.