Click on button to show the map.
Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche
Lädt…

Die Hauptaufgabe von DPMZ (Deutsch-Polnisches Mediationszentrum) besteht darin, die Vermittlung als eine Methode zu fördern, die eine Alternative zu langwierigen und kostspieligen Prozessen darstellt.

Mediation in Geschäftsstreitigkeiten

Ein wichtiger Bereich, in dem Mediation eine Alternative zu Gerichtsverfahren sein kann, sind Wirtschafts- und Handelsbeziehungen. Streitigkeiten zwischen Entitäten sind in den Geschäftstransaktionen enthalten. Entscheidend für das Schicksal der wirtschaftlichen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit ist die Fähigkeit, die Konflikte dieser Art zu lösen. Wichtig dabei sind die Möglichkeiten, sowie die Folgen der angenommenen Lösungsformen.

Mediation in Zivil- und Familienangelegenheiten

Eine weitere Ebene des Deutsch-Polnischen Mediationszentrums ist es ein Team von professionellen interkulturellen Vermittlern und Service-Ansprechpartner für Angelegenheiten für Interessenten der binationalen Themen und Komplexität in Bereich von Zivilsachen zu schaffen. Die Zeitaufwendigen Gerichtsprozesse, die durch die Probleme auf vielen Ebenen der grenzüberschreitenden Angelegenheiten zu Streitigkeiten führen, entstand die Notwendigkeit, wirksame Methoden zu finden, um diese Art von Konflikten zu lösen. Dies ist besonders wichtig, wenn die Streitparteien Kinder haben, weil diese häufig die Hauptopfer innerfamiliärer Konflikte sind.

Wissenschaftliches Hauptziel – Austausch von Wissen und Erfahrungen

Ein weiteres Ziel des DPMZ (polnisch: PNCM  Polsko-niemieckie Centrum Mediacji) ist es ein Netzwerk von Organisationen, Institutionen und akademische Einheiten zu schaffen die Intensivierung der Zusammenarbeit der wissenschaftlichen Analyse dieses Forschungsbereiches ermöglichen. Ebenso sollen die institutionalisierten Verbreitungs- und Informationstätigkeiten in Bezug auf die Möglichkeit der Nutzung von Mediation zur Lösung von grenzüberschreitenden Konflikten unter besonderer Berücksichtigung interkultureller Aspekte eingerichtet werden.
Darüber hinaus soll das Zentrum eine Plattform für den Austausch von Wissen und Erfahrungen zwischen den Akteuren sein. Das innovative Profil des Zentrums ist ein interdisziplinärer Ansatz zur interkulturellen Mediation, wo außerdem die wichtigen rechtlichen Aspekte wie Elemente der Kulturwissenschaften, Linguistik, Psychologie und Ökonomie berücksichtigt werden. Dabei soll die Komplexität der vorgeschlagenen Forschungsannahmen gewährleistet werden.


#ANZEIGE

Öffnungszeiten

Montag

Nach Vereinbarung

Dienstag

Nach Vereinbarung

Mittwoch

Nach Vereinbarung

Donnerstag

Nach Vereinbarung

Freitag

Nach Vereinbarung

Samstag

-

Sonntag

-

Adresse

Unsere Adresse:

Collegium Polonicum, Kosciuszki 1, 69-100 Slubice, Polen

GPS:

52.3485992, 14.558713099999977

Kontaktformular
Meine Strecke planen

Unsere nützlichen Features & Dienste

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang - unser Haus kann auch mit Rollstuhl befahren werden.

Deutsch

Wir sprechen Deutsch

Klimaanlage

Unser Lokal ist klimatisiert

Parkplatz

Kundenparkplatz oder direkte Parkmöglichkeit

Bewertung abgeben

Durch Betätigen des Buttons „BEWERTUNG ABSCHICKEN“ werden die in das obige Formular eingetragenen Daten zum Zwecke der Bewertung erhoben und verarbeitet. Sämtliche Daten werden verschlüsselt übertragen. Mit Absenden dieser Nachricht erklärst du dich hiermit mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Preis / Leistung
Angebot
Kommunikation
Kundenfreundlich
Allg. Zufriedenheit
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus
Captcha check failed

Weitere Angebote der polnischen Firmen und Dienstleister entdecken...