Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Dienstleister, Hersteller und Firmen aus Polen

Im Stettiner Schloss stürzt die Decke ein

Im Stettiner Schloss stürzt die Decke ein

Im Stettiner Schloss, der ehemaligen Residenz der Herzöge von Pommern, ist die Decke eingestürzt. Die Schlossleitung entwarnt, der in sich zusammengefallene Teil des Schlosses sei nicht für die Öffentlichkeit zugänglich gewesen. Ein Krisenstab wurde bereits einberufen.

Zerstörter Pfeiler Stettiner Schloss/ PSP

Zerstörter Pfeiler Stettiner Schloss/ PSP

Die Katastrophe ereignete sich am 11.05 zur Mittagszeit. Auf einer Fläche von ca. 50 m2 ist die Decke auf drei Stockwerken eingestürzt. Grund für den Einsturz war der Zusammenfall eines stützenden Pfeilers im Nordflügel des Schlosses. Die Ausmaße des Katastrophe wurden noch nicht abschließend geklärt. In einer Pressemitteilung hieß es, zum Zeitpunkt der Katastrophe habe sich zum Glück niemand an der Betroffenen Stelle befunden.

Erste Anzeichen mehrere Tage her…

Es ist erst ein paar Tage her, da erschienen wie aus dem nichts ein großer, schnell wachsender, Riss an einer Wand des Schlossteils, der nun zum Schauplatz der Katastrophe wurde. Als Konsequenz wurde der Schlossteil, in welchem sich auch das Marschallamt der Woiwodschaft befand, durch die Leitung des Schlosses Evakuiert. Der Riss reichte vom Keller bis über das erste Stockwerk.

Restlicher Teil des Schlosses vorerst sicher…

Die Schlossleitung versichert, dass alle Werke aus dem Schlossmuseum in Sicherheit sind. Trotzdem wurden vorher alle im Schloss geplanten Veranstaltungen vorerst bis auf weiteres abgesagt.

Dabei wurde der Nordflügel des Schlosses im Herbst 2015 für 27 Millionen polnischer Zloty  renoviert und modernisiert.

In den Morgenstunden wurden geodätische Messungen sowie geotechnische Prüfungen durchgeführt. Ein unterirdischer Wasserlauf als Grund für die Katastrophe wurde bereits ausgeschlossen. Laut Experten besteht zudem keine Gefahr für Besucher der restlichen Teile des Schlosses. Wann der eingestürzte Teil wieder geöffnet wird ist bisher unklar.

 

Fotoquelle: PSP


#ANZEIGE


#ANZEIGE

Thomas

Über Thomas

Mein Name ist Thomas Geßner, ich studiere Rechtswissenschaften an der Viadrina. Als gebürtiger Słubicer, aufgewachsen größtenteils in Deutschland liegt mir die Vermittlung polnischer Kultur und der schönen Seiten Polens besonders am Herzen.
Lädt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.