Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Dienstleister, Hersteller und Firmen aus Polen

Ein Meer aus Blumen – Fronleichnam in Polen

Ein Meer aus Blumen – Fronleichnam in Polen

In Polen feiert man heute Fronleichnam. Es ist ein wirklich besonderes Fest, da es mit schönen Traditionen verbunden ist. Man feiert Fronleichnam immer 60 Tage nach Ostern und es fällt stets auf einen Donnerstag. Die Fronleichnamsprozession ist dabei ein fester Bestandteil dieses Feiertages und sie schlängelt sich sowohl durch die Dörfer als auch durch die Städte Polens.

Jedes Jahr nehmen eine Vielzahl an Gläubigern an diesen Prozessionen teil, da sie schöne Inhalte beherbergen. Viele Straßen und Häuser werden an diesem Tag geschmückt sein. Besonders natürlich die Teile der Ortschaften an denen die Prozession vorbei führt.

Die Fronleichnamsprozession in Polen

Es gibt vier Stationen an denen die Prozession Halt macht. An diesen Stellen sind jeweils ein mit (meistens Birken-) Zweigen geschmückter Altar aufgebaut, die die vier Evangelisten (Matthäus, Markus, Lukas und Johannes) symbolisieren. Die Zweige werden oft mit nach Hause genommen, da sie dem Besitzer Glück bringen sollen. Der Charakter dieses Feiertages ist ein fröhlicher. Während der Prozession wird gesungen und man trägt Heiligenbilder.


#ANZEIGE

Eines der schönsten Bräuche sind die weiß gekleideten Kinder, die während der Prozession Blumen auswerfen. Vor allem Mädchen kommen in ihren Kommunionskleidern und lassen einen Blumenteppich entstehen. Die Farbe Weiß spielt dabei eine besondere Rolle, da sie symbolisch für die Reinheit steht und im christlichen Glaube kann man sein Herz nur dann öffnen, wenn man „rein“ ist.

Jedes Jahr kommen in Polen Tausende zusammen, um gemeinsam den Weg der Fronleichnamsprozession zu gehen. In Słubice war POLANDO ein solcher Teilnehmer und gibt Ihnen die Chance, wenn Sie selber nicht die Zeit hatten, sich das Blumenmeer mit Hilfe unserer Fotogalerie und dem Video anzuschauen.

Bildergalerie

Frederike

Über Frederike

Ich heiße Frederike Gollner und bin 2010 aus dem Münsterland kommend nach Słubice gezogen, um dort Polonistik zu studieren und unser Nachbarland besser kennenzulernen. Seitdem lebe ich in zwei Welten und kann mir die eine ohne die andere nicht mehr vorstellen.
Lädt…

Kommentare (2)

  1. Pingback: Feiertage in Polen im Jahr 2017 | POLANDO

  2. Pingback: Wann am besten in Polen nicht Einkaufen - Feiertage und freie Sonntage 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.