Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Dienstleister, Hersteller und Firmen aus Polen

Das Schlachtschiff Bismarck dockte in der Slubicer Stadtbibliothek an

Das Schlachtschiff Bismarck dockte in der Slubicer Stadtbibliothek an

In der Stadtbibliothek in Slubice ist schon das nächste Schiff aus Streichhölzern zu sehen. Diesmal ist das das Schlachtschiff “Bismarck” der deutschen Kriegsmarine. Der Autor des Schiffs ist der junge Bastler – Grzegorz Trzmielewski, ein Schüler in dem Verband der Baufachschulen in Gorzów Wielkopolski (Landsberg).

Grzegorz lebt alltags in Drzecin und er baute sein erstes Schiff, als er 6 Jahre alt war. Es war ein unkompliziertes Schiffchen aus Brettern, das – wie Grzegorz sagt – nicht zu viel mit dem echtem Schiff zu tun hatte, aber trotzdem doch auf dem Wasser schwamm. Auf Basteln ist er erst vor zwei Jahren zurückgekommen. Die Idee, Schiffe aus Streichhölzern zu machen, ist – wie der junge Konstrukteur sagte – aus Langeweile entstanden. Das erste Modell war ein Segelschiff, das nächste war die Brücke. Für jedes Modell braucht er ungefähr 7000 Streichhölzer.

Und so erzählte der Autor selbst über sein Werk:


#ANZEIGE

Das ist das erste Schiffsmodell in Polen, das schwimmt. Es ist aus 40 Tausend Streichhölzer hergestellt und die Konstruktion dauerte 4 Monate. Die „Bismarck“ ist die einzige ihrer Art, weil sie bewegliche Elemente an Bord hat, wie Kräne und Geschütze. Zum Basteln habe ich wöchentlich durchschnittlich 500 Streichhölzer verbraucht, aber es waren auch die Tage, wenn für ein Mal die wöchentliche Norm machen konnte. Die „Bismarck“ war schon mehrmals zu Wasser gelassen, und schwimmt einfach gut! Ich habe mich entschieden, dass ich mit meinem Schiff an unterschiedlichen Wettkämpfen von Miniaturmodellen teilnehmen werde. Zurzeit arbeite ich schon an einem anderen Modell. Das wird ein Modell des italienischen Panzerschiffs „Vittorio Veneto“.

Das Modell von dem Schlachtschiff “Bismarck” ist im Erdgeschoss der Stadtbibliothek in Slubice ausgestellt. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen! Das ist schon die nächste Darstellung von unserem Zyklus “Młodzi Zdolni” (Junge Begabte), die (nicht nur!) junge Leute vermarktet.

 


#ANZEIGE

Lädt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.