Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Dienstleister, Hersteller und Firmen aus Polen

Fachmesse BUDMA – die größte Messe der Baubranche in Polen!

Fachmesse BUDMA – die größte Messe der Baubranche in Polen!

In der ersten Februarwoche dieses Jahres wird Posen zum internationalen Zentrum der Bauwirtschaft. Zur internationalen Bau- und Architekturmesse BUDMA kommen fast 50 Tausend Handwerker, Investoren, Handelsvertreter, Generalunternehmer, Ingenieure und Architekten – an Neuigkeiten interessiert und bereit, neue geschäftliche Herausforderungen anzunehmen. Auf der Internationalen Fachmesse in Posen werden fast 1000 Aussteller aus über 30 Ländern auf sie warten.

Die gesamte Bauindustrie auf der Baumesse BUDMA 2020

Nur 2,5 Stunden Autofahrt von Berlin entfernt, findet die größte Baumesse in diesem Teil Europas statt. Ausgewählte Zweige der Baubranche, werden in acht dafür vorgesehenen Pavillons präsentiert. Die meisten Besucher werden ihren Rundgang in den Pavillons 3 und 3A beginnen. Dort treffen sie auf Aussteller, die Neuigkeiten rund um die Themen Fundamente, Decken, Wände und Dächer, als auch Ausbaumaterialien, Bauchemie, Türen und Böden vorstellen. Hier kann man sich auch über innovative Startup-Ideen informieren. Die im Pavillon 5 aufgebaute Ausstellungstischlerei stellt die neuesten Trends im Bereich Fenster, Fensterabdeckungen, Tore, Zäune, aber auch die neuesten Lösungen für diese Produkte im Bereich der Haustechnik und Smart-Home-Systeme vor.

 

BUDMA Messegelände in Poznań

BUDMA Messegelände, Quelle: Grupa MTP

Beeindruckend wird der Dachsalon im Pavillon Nr. 6 sein, in dem man das gesamte Sortiment der Dachdeckerbranche, einschließlich der immer häufiger eingesetzten umweltfreundlichen Gründächer, kennenlernen wird. Das Thema des Fertigbaus und der energieeffizienten und passiven Bauweise wird im Pavillon Nr. 7 behandelt. Zudem wird in Sonderveranstaltungen  während der Messe die Thematik des Bauens im Einklang mit der Natur aufgegriffen. Im Pavillon 8A werden die neuesten Lösungen für die Baustelleneinrichtung wie Schalungen, Gerüstbau, Gerätschaften und Werkzeuge vorgestellt und können vor allem auch vor Ort getestet werden. Dank der begleitenden Messen INTERMASZ und INFRATEC werden auch “schwere Themen” behandelt, darunter Stahlkonstruktionen, Hallenbauten und Baumaschinen.

Freundliche Architektur

Der Architektur ist eines der auffäligsten Objekte auf dem Messegelände – die Messeturmspitze Iglica (Pavillon Nr. 11) – vorbehalten. Dort findet das zweitägige D&A Design and Architecture Forum statt, bei dem wir uns mit weltbekannten Architekten sowie Vertretern von Architekturbüros und -studios treffen werden. Im Jahr 2020 werden Gespräche über Architektur in einer breiteren Perspektive und auch unter Berücksichtigung der sozialen und ökologischen Aspekte geführt. Hierzu wurden herausragende Soziologen, Kommunalbeamte und soziale Aktivisten zur Teilnahme eingeladen. Neu im D&A Forum sind Workshops für Architekturstudenten.

IMP (Internationale Messe Posen) Goldmedaille – die neuesten, hochwertigsten und technologisch fortschrittlichsten Produkte auf der Baumesse BUDMA

Auf der Baumesse BUDMA und den begleitenden Fachmessen INTERMASZ (Internationale Messe für Maschinen, Fahrzeuge und Spezialausrüstung), INFRATEC (Lösungen für den Infrastrukturbau) und der Fachmesse KOMINKI (Internationale Kaminmesse) werden sich etwa 1000 Aussteller präsentieren. Es wird eine Menge Veranstaltungen geben – von Shows, Schulungen, Vorträgen bis hin zu Konferenzen und Debatten. Es lohnt sich also, die Teilnahme an den Veranstaltungen genau zu planen.

Die Website www.budma.pl bietet bereits heute einen täglich aktualisierten Katalog der Aussteller und ihrer Produktneuheiten an (hier zu der Ausstellerliste). Seit dem 18. Dezember 2019 werden die Gewinner der IMP – Goldmedaille präsentiert. D.h., dass die neuesten, qualitativ und technologisch fortschrittlichsten Produkte, die von den Ausstellern zu diesem angesehenen Wettbewerb eingereicht wurden, ausgestellt werden. Es ist lohnenswert sich mit diesem Angebot vertraut zu machen. Auch lohnt es sich, die Eintrittskarten online im Voraus zu kaufen, da sie bis zum Eröffnungstag der Messe günstiger als auf dem Messegelände sind (Karten kaufen). Trotz des tiefen Winters wir es vom 4. bis zum 7. Februar 2020 in Poznań heiß werden.

Freikarten für die BUDMA-Baumesse in Posen

Abonnieren Sie unseren Newsletter und als Dankeschön senden wir Ihnen 2 Freikarten für die BUDMA-Baumesse zu.

BUDMA Internationale Fachmesse für Bau und Architektur

DAS könnte Sie auch interessieren

Lädt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.