24. Dampflokparade in Wolsztyn

24. Dampflokparade in Wolsztyn

Der Mai ist für viele polnische Dampflock Fans einer der wichtigsten Monate des Jahres, denn jedes Jahr Anfang Mai beginnt in Polen die Dampfloksaison. Wie jedes Jahr, findet zu dieser Zeit eine der bekanntesten Paraden der Szene statt – die Wolsztyner Dampflokparade des Lokschuppens Wolsztyn. Dieses Jahr findet die Parade vom 29.04 bis zum 30.04 statt. Wer jedoch Lust hat, kann bereits am Freitag 28.04. einen kleinen Rundgang durch den Lokschuppen machen.

Der Lokschuppen Wolsztyn ist der einzige Ort in Europa, den jeden Tag planmäßig ein Zug, gezogen von einer historischen Dampflock, verlässt. Den Lockschuppen gibt es bereits seit 1907.

Die erste Bahnlinie nach Wolsztyn sogar noch länger, 23 km betrug die Strecke zwischen Wolsztyn und Zbąszynek 1886. Im Lokschuppen befinden sich bis heute historische Elemente damaliger Infrastruktur – eine Halle mit Standplätzen für die Dampflokomotiven, Löschgruben und andere Elemente.

Während der Dampflokparade können wunderschöne historische Dampflokomotiven bei voller Fahrt bewundert werden. Neben Lokomotiven aus Wolsztyn sind auch Maschinen aus anderen Städten und Ländern auf der Parade. Dieses Jahr können deutsche Lokomotiven vom Lausitzer Dampflok Club Cottbus und von den Dampflokfreunden Berlin bewundert werden.

Der Lausitzer Dampflok Club Cottbus ist mit der Lok 35 1019 und mit der längsten wie auch schnellsten und jüngsten Lok der Parade (Dampflok 18 201) dabei.

Die Dampflokfreunde Berlin sind mit der Dampflok 03 2155, die mit ihren 178,7 Tonnen die schwerste Lok der Parade ist, dabei.


Das Haupt – Programm

Freitag 28.04

16:00 – 20:00 – Möglichkeit eines Rundgangs im Lokschuppen
17:00 – Halle Nr. 1: Filmchronik der Dampflokomotiven aus Wolsztyn

Samstag 29.04

12:00 – Halle des Lokschuppens, Kanal Nr. 1: Eröffnung der Fotoausstellung “Dampflok – Impressionen“
13:00 – Auftritt des Wolsztyner Kreisorchesters Dętej – Rampe
13:30 – Dampflokparade
21:45 – Rahmenprogramm

Sonntag 30.04

10:00 – 14:00 – Stand der Gemeinde Wolszty, Aktivitäten für Kinder, Zugsimulator, Modelleisenbahnausstellung des Eisenbahn Miniaturparks in Dziwnowie
11:00 – Lokführerwettkampf

Am 29.04 gibt es außerdem die Möglichkeit als Passagier mit einer historischen Dampflok zu fahren.


Das Lokschuppen in Wolsztyn

Die Anreise nach Wolsztyn ist recht einfach und innerhalb von 1,5 Stunden mit dem Auto möglich. Der Weg führt hauptsächlich über die kostenpflichtige Autobahn A2 Richtung Warschau.


Abfahrtszeiten der Loks:

Lok Richard

Wolsztyn 9:30 – Rakoniewice 9:47
Rakoniewice 10:10 – Wolsztyn 10:30

Lok Stefan

Wolsztyn 11:10 – Stefanowo 11:34
Stefanowo 11:54 – Wolsztyn 12:18

Lok Rudolf

Wolsztyn 11:25 – Rakoniewice 11:42
Rakoniewice 12:05 – Wolsztyn 12:25

Lok Nikodem

Wolsztyn 15:40 – Nowawieś Mochy 15:58
Nowawieś Mochy 16:20 – Wolsztyn 16:38

Lok Norbert

Wolsztyn 17:38 – Nowawieś Mochy 17:56
Nowawieś Mochy 18:25 – Wolsztyn 18:43


Dampflokparade 2016 in Bildern

Fotos: © S.Kaźmierczak 2016

Thomas

Über Thomas

Mein Name ist Thomas Geßner, ich studiere Rechtswissenschaften an der Viadrina. Als gebürtiger Słubicer, aufgewachsen größtenteils in Deutschland liegt mir die Vermittlung polnischer Kultur und der schönen Seiten Polens besonders am Herzen.